Full-Service: Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Die Verbindung von traditionellem Werkzeugbau und hochautomatisierten
Anlagenkomponenten schaffen werkzeugnahe Automatisierungseinrichtungen der WVL. Dies können „stand alone“-Insellösungen oder auch Teillösungen für die Integration in komplexe Taktstraßen sein.

Im Mittelpunkt der Lösung stehen die Aufgaben des Werkzeuges. So können zum Beispiel mittels angetriebenen Werkzeugen Prägungen bzw. Stanzungen in Bauteile eingebracht oder auch Montageaufgaben vorgenommen werden. Zusätzlich wird dies mit Handlings- und Steuerungstechnik gepaart, sodass eine komplexe Fertigungsanlage zur Realisierung Ihrer Aufgabenstellung entsteht.

Mit den vielfältigen Werkzeuglösungen der AWEBA in Zusammenhang mit den Erfahrungen der WVL Werkzeug und Vorrichtungsbau Lichtenstein GmbH im Bereich des Anlagenbaus können wir Ihnen genau solche flexible Fertigungslösungen anbieten. Angefangen von der Layouterstellung sowie Planungsaufgaben über die Konstruktion und eine präzise Fertigung bis hin zur Montage und Inbetriebnahme realisiert unser Team Ihre Fertigungszelle.

Lassen Sie sich beraten

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an auf +49 3771 273 0, oder schreiben Sie uns unter info(at)aweba.de

AWEBA Werkzeugnahe Automatisierungseinrichtungen